Stockdorf und Region

Weil Wärme nicht nur etwas mit Temperatur zu tun hat

… sondern auch mit Menschlichkeit, engagiert sich Webasto für Flüchtlinge. Unsere Deutschkurse unterstützen die nachhaltige Integration in unsere Gesellschaft - für eine gemeinsame Zukunft.

Ein entscheidender Faktor für ein erfolgreiches Miteinander ist die gemeinsame Sprache. Daher haben Webasto Mitarbeiter mit Unterstützung der Stiftung der Eigentümerfamilie ein Konzept entwickelt, das die Integration der Flüchtlinge aus der Region unterstützt.

Sprachkenntnisse als Basis für Integration in die Gesellschaft und den Arbeitsmarkt

In enger Abstimmung mit regionalen Helferkreisen koordiniert, organisiert und betreut ein Team aus ehrenamtlichen Mitarbeitern die erfolgreiche Realisierung von Deutschkursen für Flüchtlinge. Pro Kurssemester bekommen so mehr als 50 Flüchtlinge die deutsche Sprache und kulturelle Werte vermittelt. Um eine Zertifizierung der Sprachkenntnisse für den Arbeitsmarkt zu gewährleisten, werden die Kurseinheiten durch eine anerkannte Sprachschule durchgeführt.

„Als Unternehmen in Familienhand ist es für uns selbstverständlich Verantwortung zu übernehmen – für unsere Mitarbeiter und auch für unsere Gesellschaft. Wir möchten Menschen, die in unserer Region Zuflucht gefunden haben, bei ihrem Ankommen unterstützen. Mit unseren Deutschkursen ermöglichen wir ihnen einen ersten wichtigen Integrations-Schritt.“
Dr. Holger Engelmann Vorsitzender des Vorstands, Webasto Gruppe
Unser Patenschaftsversprechen (PDF, 966 Kb)