Einsatz über alle Branchen hinweg

24. Mai 2016

Für viele Unternehmen, die sich mit ihren Projekten „Wir zusammen“ angeschlossen haben, gehören Sprachförderung und Ausbildung zu den zentralen Aufgaben, wenn es darum geht Menschen aus anderen Ländern zu integrieren. Das gilt auch für drei neue Mitglieder des Netzwerks. Mit ganz unterschiedlichen Aktivitäten unterstützen das Medizinische Zentrum für Gesundheit Bad Lippspringe, die Schultz Gruppe und Webasto Neuankömmlinge dabei, in Deutschland Fuß zu fassen und bringen ihnen das gesellschaftliche und das berufliche Leben ein wenig näher.

Mit einem zweigleisigen Sprachprojekt richtet sich das Medizinische Zentrum für Gesundheit (MZG) in Bad Lippspringe an Flüchtlings-Familien mit kleinen Kindern. Zunächst erhielten die Eltern gezielt Sprachkurse, um die deutsche Sprache zu erlernen. Parallel wurde für die Kinder das Projekt „Plapperpiraten finden den Wortschatz - Musikalisch-rhythmische Sprachförderung“ ins Leben gerufen. Ziel des Programms ist es, den Kindern eine gleichberechtigte Schulbildung an einer deutschen Schule zu ermöglichen.

Ebenfalls auf die Sprachförderung setzt Automobilzulieferer Webasto. In enger Abstimmung mit regionalen Helferkreisen koordiniert, organisiert und betreut ein Team aus ehrenamtlichen Mitarbeitern des Unternehmens Deutschkurse. Pro Kurssemester können mehr als 50 Flüchtlinge die deutsche Sprache erlernen sowie viel Wissenswertes über Kultur und Werte in Deutschland erfahren. Da die Kurseinheiten in Zusammenarbeit mit einer anerkannten Sprachschule durchgeführt werden, erhalten die Absolventen zum Abschluss ein Zertifikat, mit dem sie ihre Kenntnisse bei zukünftigen Arbeitgebern belegen können.

Jugendliche und junge Erwachsene hat die Schultz Gruppe mit ihrer Patenschaft im Blick. Ihnen bietet sie duale Ausbildungsplätze im handwerklichen Bereich an. Aktuell führt das Dienstleistungsunternehmen gemeinsam mit der Handwerkskammer Hamburg Informationsveranstaltungen durch, um ausbildungs-interessierte Flüchtlinge zu finden. Sie werden im Rahmen des Programms nicht nur schrittweise an die betrieblichen Abläufe herangeführt. Sie erhalten auch Unterstützung bei alltäglichen Fragen – von der Kontoeröffnung über die Wohnungssuche bis hin zur Organisation eines Krippenplatzes für die Kinder.

Wie können Sie teilnehmen?

Sie haben sich von "Wir zusammen" inspirieren lassen und möchten mit einem eigenen Integrationsprojekt mitmachen?
Dann schließen Sie sich uns an!