Weitere Verstärkung bei „Wir zusammen“

10. Mai 2016

Das Engagement für Menschen, die in Deutschland Zuflucht suchen, wird immer breiter. Mit dem Logistikunternehmen BAZ, dem Baumarkt-Filialisten Hellweg und der Rückversicherung Munich RE heißt das Netzwerk drei neue Teilnehmer willkommen, die sich mit konkreten Projekten für die Integration von Flüchtlingen in die Arbeitswelt und die Gesellschaft einsetzen. Sie zeigen erneut auf unterschiedliche Art, wie die Unterstützung der Neuankömmlinge aussehen kann und setzen damit ein weiteres positives Zeichen für andere Unternehmen, die ebenfalls aktiv werden möchten.

Das Logistikunternehmen BAZ zielt mit seinem Integrations-Projekt darauf ab, Flüchtlinge durch Praktika mit der Möglichkeit einer späteren Festanstellung als Auszubildender in den Arbeitsmarkt zu integrieren. Mit Moses O. erhält das erste Team-Mitglied seit kurzem die Möglichkeit, die Arbeitsweisen eines deutschen Logistikunternehmens kennenzulernen, weitere sollen folgen. Auch Hellweg setzt mit seinen Projekten darauf, Flüchtlingen die Abläufe in seinen Märkten zu vermitteln. Dafür hat das Unternehmen erste Praktikanten mit der Option auf ein späteres Ausbildungsverhältnis eingestellt, weitere starten in den nächsten Monaten. Zudem stellt das Unternehmen gemeinsam mit einem Dortmunder Medienhaus ein ehemaliges Hotel als Unterkunft für unbegleitete Flüchtlingskinder zur Verfügung. Die Munich Re (Gruppe) engagiert sich unter anderem, indem sie den Ausbau und die Optimierung des Online-Learning Tools „Ready for Study“ unterstützt. Mithilfe des Tools können sich Flüchtlinge über Zugangsmodalitäten und Studieninhalte in Deutschland informieren. Zudem postet der Rückversicherer regelmäßig Stellenanzeigen auf der speziell für Flüchtlinge entwickelten Infoplattform www.careers4refugees.de und ermöglicht seinen Mitarbeitern sich bei Flüchtlings-Hilfsprojekten zu engagieren.

Wie können Sie teilnehmen?

Sie haben sich von "Wir zusammen" inspirieren lassen und möchten mit einem eigenen Integrationsprojekt mitmachen?
Dann schließen Sie sich uns an!