Weiteres Wachstum bei „Wir zusammen“

30. September 2016

„Wir zusammen“ kann erneut drei neue Mitglieder in seinem Netzwerk willkommen heißen, die die Integration von Flüchtlingen in den Arbeitsmarkt vorantreiben. LTP, die Schauenburg Gruppe und Sociomantic Labs unterstützen Zuwanderer mit verschiedenen Ansätzen dabei, einen guten Einstieg in das Berufsleben in Deutschland zu finden.

Seit vor einem Jahr in unmittelbarer Nachbarschaft von LTP in Krefeld eine Flüchtlingsunterkunft entstand, unterstützt das Lager- und Fördertechnikunternehmen die dort lebenden Menschen auf vielfältige Arten. Ein wichtiger Bereich des Engagements ist die Schaffung von Arbeitsplätzen für die Neuankömmlinge. Daher bietet LTP Praktikumsplätze mit der Option auf Weiterbeschäftigung an. Die ersten beiden Absolventen wurden bereits in eine Festanstellung übernommen. Jetzt sollen weitere Praktikanten folgen. Zudem engagieren sich die Mitarbeiter des Unternehmens, die selbst aus sechs verschiedenen Nationen stammen, mit zahlreichen Aktionen ehrenamtlich für ihre neuen Nachbarn und Kollegen. So wurden schon Kleiderspenden gesammelt oder Behördengänge begleitet.

Mit Einstiegsqualifizierungen sowie Praktikums- und Ausbildungsplätzen ermöglicht die Schauenburg Gruppe jungen Flüchtlingen auf dem deutschen Arbeitsmarkt Fuß zu fassen. Dafür stehen den Bewerbern je nach Wünschen und Fähigkeiten von der Produktion bis zum Vertrieb alle Einsatzbereiche im Unternehmen offen. Die Maßnahmen werden jeweils individuell an die Teilnehmer angepasst. Eine anschließende Übernahme als Auszubildender oder festangestellter Mitarbeiter ist möglich. Als Partner stehen den Zuwanderern Mentoren zur Seite, die eng mit ihnen zusammenarbeiten, sie im Alltag unterstützen und ihnen helfen, die deutsche Sprache zu erlernen. Erste Flüchtlinge sind auf diese Weise bereits ins Team der Schauenburg Gruppe aufgenommen wurden. Weitere sollen folgen. Vor dem Berufseinstieg steht die Bewerbung. Um Flüchtlingen dieses nicht ganz einfache Prozedere näher zu bringen, bietet das Berliner Startup Sociomantic Labs alle zwei Monate Bewerbungs-Workshops an. In einem theoretischen Teil zu Anfang lernen die Neuankömmlinge zunächst wie sie Lebenslauf und Anschreiben erstellen und gestalten. Im zweiten, praktischen Teil trainieren sie dann in Rollenspielen, wie man ein Bewerbungsgespräch führt. Damit sind sie gut darauf vorbereitet, auch auf kompliziertere Fragen souverän reagieren zu können. An den Workshops können jeweils zehn bis zwölf Interessenten teilnehmen. Sie wurden ursprünglich von der Personalabteilung des Unternehmens ins Leben gerufen, die bei der Umsetzung inzwischen von zahlreichen weiteren Mitarbeitern aus anderen Bereichen unterstützt wird.

Wie können Sie teilnehmen?

Sie haben sich von "Wir zusammen" inspirieren lassen und möchten mit einem eigenen Integrationsprojekt mitmachen?
Dann schließen Sie sich uns an!