Stanley O. wurde bei Freudenberg vom Praktikanten zum Auszubildenden

„Ich darf lernen, ich darf mich entwickeln, ich darf mir eine Zukunft aufbauen, das ist eine große Chance!“ Vor acht Monaten kam Stanley O. aus Kamerun nach Deutschland in der Hoffnung auf ein neues Leben fernab unbeschreiblicher Armut. Dies ermöglicht ihm das globale Technologieunternehmen Freudenberg in Weinheim, Baden-Württemberg, bei dem der 26-Jährige ab sofort eine Ausbildung zum Maschinen- und Anlagenführer absolviert.

Als Gründungsmitglied von „Wir zusammen“ unterstützt die Freudenberg Group mithilfe aller Mitarbeiter verschiedenste Projekte, die sich für Flüchtlinge engagieren. Seit Oktober 2016 ist das Ziel, junge Menschen aus Ländern wie Syrien, Nigeria, Afghanistan und Kamerun in eine Ausbildung zu bringen. Nach einem erfolgreichen Praktikum im vergangenen Herbst geht Stanley O. in den neuen Herausforderungen als Azubi voll auf: „Der Umgang mit Maschinen liegt mir einfach im Blut. Ich habe von Anfang an alles verstanden, was von mir gefordert wurde und habe die Handgriffe schnell beherrscht“.

Auch Dr. Rainer Kuntz, Leiter der Ausbildung bei der Freudenberg Group, freut sich über die gelungene Integration und die positiven Effekte für beide Seiten: „Durch die Anwesenheit der Flüchtlinge erwerben unsere deutschen Auszubildenden wie nebenbei soziale Soft Skills, die kein Seminar besser, natürlicher und authentischer vermitteln könnte.“

Wie können Sie teilnehmen?

Sie haben sich von "Wir zusammen" inspirieren lassen und möchten mit einem eigenen Integrationsprojekt mitmachen?
Dann schließen Sie sich uns an!