Hussein A. begeistert andere Flüchtlinge für technische Berufe

Hussein A. kam als unbegleiteter Jugendlicher aus Syrien nach Deutschland. Sein Wunsch, in Deutschland eine Ausbildung zu machen ging bei ITQ in Erfüllung. Zunächst als Praktikant im Unternehmen war er zudem der Auslöser für das Integrationsprojekt „Hussein & Friends“, bei dem er und weitere technikbegeisterte junge Flüchtlinge als Coaches zugewanderten Kindern und Jugendlichen die Welt der Technik näher bringen. Für die spielerische Herangehensweise kommen Spielzeuge wie das LEGO WeDo Robotics-Kit für Einsteiger oder das Robotik-System LEGO Mindstorms für Fortgeschrittene zum Einsatz.

Mit dem Projekt ebnet ITQ nicht nur jungen Menschen den Weg in die Arbeitswelt, sondern unterstützt auch Unternehmen, die Auszubildende in technischen Berufen wie Mechatronik und Automatisierungstechnik suchen. Heute macht Hussein A. gemeinsam mit zwei weiteren Flüchtlingen bei ITQ seine Ausbildung zum Fachinformatiker und gibt seine Begeisterung für die neue Aufgabe nach wie vor weiter. So beispielsweise auch bei Messen und anderen öffentlichen Vorführungen, wo das Unternehmen zahlreiche weitere Flüchtlinge für eine solche Laufbahn interessiert. Auf diese Weise kann ITQ kontinuierlich Praktikanten unter anderem aus Syrien, Somalia und Eritrea für sein Unternehmen gewinnen.

Wie können Sie teilnehmen?

Sie haben sich von "Wir zusammen" inspirieren lassen und möchten mit einem eigenen Integrationsprojekt mitmachen?
Dann schließen Sie sich uns an!