Erfolgreicher Einstieg für internationale Fachkräfte

Mit seinem Projekt erleichtert das BEN Europe Institute Flüchtlingen mit einem ausländischen Hochschulabschluss in einem MINT-Fach den Einstieg in den deutschen Arbeitsmarkt.​

Als Träger des Projekts INTERPROF-TECH verfolgt das BEN Europe Institute das Ziel, Erwachsene mit Migrationshintergrund langfristig in den deutschen Arbeitsmarkt zu integrieren und sie während dieses Prozesses zu begleiten und zu unterstützen. Das Projekt richtet sich an internationale Fachkräfte mit mindestens einem ausländischen Hochschulabschluss in einem MINT-Fach wie beispielsweise Informatik, Mechatronik, Automatisierungstechnik oder ähnlichen Fachrichtungen.

Pro Jahr können 25 Teilnehmer das Programm absolvieren. Es besteht aus insgesamt vier Modulen, in denen die Teilnehmer von Bewerbungs- und Kommunikationstrainings über Sprachschulungen bis hin zur Einführung in die deutsche Kultur auf den Berufseinstieg vorbereitet werden. Bislang konnten jedes Jahr über 80 Prozent der Projektteilnehmenden erfolgreich in den deutschen Arbeitsmarkt integriert werden.

Darüber hinaus stellt das BEN Europe Institute regelmäßig Geflüchtete bspw. aus Syrien oder dem Irak als Praktikanten ein. ​

Manuela Montesinos - Geschäftsführerin, BEN Europe Institute

„Es ist uns ein großes Anliegen Menschen aus anderen Ländern und Kulturen beim Ankommen in Deutschland zu begleiten. Mit unserem Projekt schaffen wir die Voraussetzungen dafür, dass Unternehmen und Bewerber unkompliziert zueinander finden und ihre Zusammenarbeit von Beginn an erfolgreich gestalten können.“

Manuela Montesinos
Geschäftsführerin, BEN Europe Institute

Wie können Sie teilnehmen?

Sie haben sich von „Wir zusammen“ inspirieren lassen und möchten mit einem eigenen Integrationsprojekt mitmachen?
Dann schließen Sie sich uns an!