Mit Sprache, Arbeit und Sport im neuen Leben ankommen

Die Crown Technologies GmbH unterstützt in engem Austausch mit der Gemeinde Rellingen vor den Toren Hamburgs Projekte zur Integration von Geflüchteten in der Region.

Dazu gehört im ersten Schritt die Finanzierung von Sprachkursen, um mit Deutschkenntnissen die Chancen auf dem Arbeitsmarkt zu verbessern. In einem zweiten Schritt bietet Crown regelmäßig Praktikumsplätze in der eigenen Produktion an und hat bereits zwei Praktikanten in eine Festanstellung übernommen. Betreut werden die neuen Mitarbeiter von Paten aus dem Unternehmen, die sich für die Integration ihrer neuen Kollegen intensiv einsetzen.

Neben den Themen Sprache und Arbeit unterstützt Crown Hilfsprojekte, die den Alltag erleichtern, wie die Finanzierung einer Familienlotsin für zugezogene Familien. Für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, die hochgradig belastende oder psychisch traumatisierende Erlebnisse verarbeiten müssen, bezuschusst Crown eine interdisziplinäre Trauma-Ambulanz in West-Holstein.

Da Sport und Spiel zum Leben gehören, ist Crown Hauptsponsor des viel beachteten Integrationsprojekts „Durchboxen und Ankommen“ des Boxclubs Hanseat für geflüchtete Jugendliche in Hamburg St. Pauli.

Heiko Busse - Geschäftsführer, Crown Technologies GmbH
„Als Arbeitgeber sind wir unserem Standort verbunden. Hier wollen wir unserer gesellschaftlichen Verantwortung gerecht werden, die geflüchteten Menschen in ihrer neuen Heimat willkommen heißen und unterstützen. Wir bieten Praktika und Arbeit in unserem Unternehmen und fördern Projekte, die vorbildlich und mit menschlicher Wärme bei der Integration anpacken.“

Heiko Busse
Geschäftsführer, Crown Technologies GmbH

Wie können Sie teilnehmen?

Sie haben sich von „Wir zusammen“ inspirieren lassen und möchten mit einem eigenen Integrationsprojekt mitmachen?
Dann schließen Sie sich uns an!