Zugang zu Bildung, Beruf und Recht

Im Rahmen ihres globalen Programms für Geflüchtete startete die internationale Anwaltskanzlei Freshfields Bruckhaus Deringer LLP (Freshfields) mehrere Projekte, mit denen sie in Zusammenarbeit mit Kooperationspartnern Geflüchteten unter anderem Zugang zu Qualifizierung und Beruf sowie zu rechtlichem Basiswissen ermöglicht.

 

Im Rahmen ihres globalen Programms zur Unterstützung von Geflüchteten ermöglicht Freshfields ihren Mitarbeitern grundsätzlich, sich während der Arbeitszeit sozial zu engagieren, beispielsweise als freiwillige Helfer oder durch unentgeltliche Rechtsberatung von gemeinnützigen Organisationen und Sozialunternehmen. Darüber hinaus stellt Freshfields Praktikumsplätze für Geflüchtete zur Verfügung und engagiert sich mit weiteren Projekten für die Integration von Zuwanderern.

 

So unterstützt die Kanzlei deutschlandweit Geflüchtete in Zusammenarbeit mit der Arbeiterwohlfahrt (AWO) mit verschiedenen, auf den Bedarf angepassten Aktivitäten wie zum Beispiel Bewerbertrainings. Die START-Stiftung, die Stipendien für talentierte Jugendliche mit Migrationsgeschichte anbietet, unterstützt Freshfields an mehreren deutschen Standorten sowie in Wien mit berufsorientierenden Workshops. Seit 2016 finanziert Freshfields zudem ein START-Stipendium für einen jungen Geflüchteten. Darüber hinaus startete das Unternehmen eine Kooperation mit der Organisation Volunteer Vision, die mit Online-Programmen Corporate Volunteers mit Menschen auf der Suche nach einem Einstieg in den Arbeitsmarkt zusammenbringt. Mitarbeitende von Freshfields unterstützen dabei geflüchtete Studierende als Online-Mentoren.

 

Außerdem helfen Mitarbeitende der Kanzlei dabei, Basiswissen über Rechte und Pflichten in Deutschland für Geflüchtete aufzubereiten. So wurden bereits Schulungsmaterialien für AWO-BASiS-Integrationskurse durch Anwälte und Referendare von Freshfields im Rheinland überarbeitet. Zu den Unterrichtsinhalten gehören zum Beispiel Themenfelder wie „Demokratie erleben“, „Menschenwürde und Menschenrechte“ oder „Glaubens- und Meinungsfreiheit“.

 

Dr. Helmut Bergmann - Managing Partner Continental Europe, Freshfields Bruckhaus Deringer LLP

"Wir entwickeln gemeinsam mit unseren Kooperationspartnern vielfältige Unterstützungsangebote, z.B. Bewerbungstrainings, für Geflüchtete an unseren Büro-Standorten. Uns ist es wichtig, durch regelmäßigen Austausch mit den Verantwortlichen vor Ort unsere Angebote an die aktuellen Bedarfe der Geflüchteten anzupassen. Wir konzentrieren uns dabei auf Programme, die Zugänge zu Bildung und Beruf schaffen. Integration kann nur gelingen, wenn man diese Zugänge schafft. Für eine gelungene Integration ist es darüber hinaus essentiell, dass man seine Rechte und Pflichten kennt. Daher gehört zu unserem Engagement auch, Geflüchteten auf unterschiedlichen Wegen ein Grundverständnis unseres Rechtssystems zu vermitteln - was uns als globaler Anwaltskanzlei naturgemäß besonders am Herzen liegt."

 

Dr. Helmut Bergmann
Managing Partner Continental Europe, Freshfields Bruckhaus Deringer LLP

Wie können Sie teilnehmen?

Sie haben sich von „Wir zusammen“ inspirieren lassen und möchten mit einem eigenen Integrationsprojekt mitmachen?
Dann schließen Sie sich uns an!