Wohnen, Lernen, Arbeiten – Integration als Verbundprojekt

Als Partner eines übergreifenden Projektes engagiert sich das Rübsam WBZ für die ganzheitliche Integration von Flüchtlingen. Dabei macht das Weiterbildungszentrum die Teilnehmer mit beruflichen und sprachlichen Qualifizierungsmaßnahmen fit für den Arbeitsmarkt.

Um einen Beitrag dazu zu leisten, dass Flüchtlinge nachhaltig in Deutschland Fuß fassen können, hat sich Rübsam WBZ einem Verbundprojekt angeschlossen, das auf die drei Kernbereiche Wohnen, Lernen und Arbeiten fokussiert. Dabei zielt das Weiterbildungszentrum mit seiner Arbeit darauf ab, die Teilnehmer fachlich und sprachlich so zu qualifizieren, dass sie im Anschluss einen festen Ausbildungs- oder Arbeitsplatz erhalten oder bereit für die nächsten Qualifizierungsschritte sind.

Die Maßnahmen sind in vier Module unterteilt, die von der ersten Aktivierung bis zum abschließenden Bewerbungscoaching aufeinander aufbauen. Die Weiterbildungen richten sich an Menschen, die in den Branchen Handwerk, Industrie, Gastronomie, Pflege, Gesundheit und Soziales sowie Agrarwirtschaft tätig werden möchten. Das übergeordnete Verbundprojekt wurde im Rahmen des Arbeitsmarktbudgets des Landes Hessen im Kreis Fulda ins Leben gerufen. Weitere Verbundpartner sind das Antonius Netzwerk Mensch und Perspektiva. Alle Beteiligten bündeln ihre Aktivitäten und nutzen Synergien, um Flüchtlinge in allen Lebensbereichen zu unterstützen und ihnen eine erfolgreiche und langfristige Integration zu ermöglichen.

Susanne Hahn - Geschäftsführerin Rübsam Weiterbildung GmbH & Co. KG
„Integration ist mehr als nur ein Zugang zur Sprache. Es umfasst neben der sprachlichen Komponente vor allem auch berufliche, sowie interkulturelle und zwischenmenschliche Aspekte. Aufgrund dessen haben wir ein ganzheitliches Integrations- und Inklusionskonzept entwickelt, dass diesen Ansprüchen gerecht wird.“

Susanne Hahn
Geschäftsführerin Rübsam Weiterbildung GmbH & Co. KG

Wie können Sie teilnehmen?

Sie haben sich von „Wir zusammen“ inspirieren lassen und möchten mit einem eigenen Integrationsprojekt mitmachen?
Dann schließen Sie sich uns an!